Vermeidung von Langzeitsarbeitsunfähigkeit

Das Besondere Versorgungskonzept

Für die Gesundheit Ihrer Patienten

Vermeidung von Langzeitarbeitsunfähigkeit

UNSER VERSORGUNGSKONZEPT

Rückenschmerzen stellen den größten Anteil der Diagnosen für dauerhafte Arbeitsunfähigkeit bei Arbeitnehmern dar. Aus diesem Grund wurde ein spezielles Versorgungskonzept entwickelt, welches dazu beitragen soll, die Patienten zeitnah aus der Arbeitsunfähigkeit heraus und wieder in die Arbeitsfähigkeit hinein zu überführen. Dies geschieht im Rahmen einer ausführlichen Spezial-Eingangsanalyse.

SIE HABEN FRAGEN?

Andrea Niehaus
Leiterin Versorgungsmanagement
Telefon 02054 938569102
E-Mail info@daag.de

fizkes – Fotolia

Die Vorteile

  • Erhöhung der Lebensqualität der Patienten
  • Qualitätsgesicherte Patientensteuerung durch unser Casemanagement
  • Wiederherstellung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit
  • Spürbare Senkung der Behandlungskosten 
  • Vermeidung von Krankenhausaufenthalten und Folgeerkrankungen

Teilnehmende Krankenkassen

Ausgehend von den Analyseergebnissen wird für den Patienten ein individuelles Therapieprogramm zusammengestellt. Das kann sehr unterschiedliche Konstellationen beinhalten und von einem 3-monatigen, webbasierten Physiotherapieprogramm bis hin zu einer 5-monatigen Intensivtherapie reichen.